Stadtgespräche aus Frankfurt a. M. von Kiki Krebs und Ralf Löhr

Dieses Buch begleitet Frankfurter zu ihren persönlichen Orten und erzählt
ihre Geschichten. Ein außergewöhnliches Stadtporträt, das einlädt, die
Mainmetropole neu zu entdecken!

Was macht eine Stadt aus? Die Architektur? Die Sehenswürdigkeiten? Nein, es sind die Menschen,
die einer Stadt ihr Gesicht verleihen und sie zu dem machen, was sie ist. In Interviews, Reportagen
und Erzählungen spüren die Autoren der Reihe „Stadtgespräche“ überraschende, kuriose und spannende
Geschichten von Persönlichkeiten, Prominenten und Originalen einer Stadt auf.  Ein außergewöhnliches
Lesebuch – von Einheimischen für Einheimische – nun auch für Frankfurt erhältlich.

Frankfurt am Main ist unbestritten das Finanzzentrum der Republik. Dennoch ist die Mainmetropole mehr
als nur das rational schlagende Herz Deutschlands. Frankfurt ist eine Stadt mit zahlreichen Facetten –
und vielen Gesichtern. Kiki Krebs und Ralf Löhr stellen in den „Stadtgesprächen aus Frankfurt“ 55 Menschen
vor, die abseits der Skyline das Leben am Main prägen. Ob Oberbürgermeister Peter Feldmann, der hinter
die amtliche Fassade blicken lässt, Kabarettist Vince Ebert, der im Senckenberg-Museum Präparatoren über
die Schulter schaut, oder der Bestsellerautor Tim Boltz, der im Metropolis-Kino seinen Figuren eine Stimme
verleiht, – gemeinsam zeichnen sie ein Bild einer vielseitigen Stadt, die alles andere als nüchtern und
pragmatisch ist.

Die Autorin Kiki Krebs wuchs in Bonn auf. Nach ihrer Schauspielausbildung ging sie nach Paris, um Chanson
zu studieren. In Frankfurt ist Kiki Krebs seit 1996 zu Hause. Neben ihrer Bühnenarbeit schreibt sie für die
Frankfurter Neue Presse sowie für eine Kleinkunstzeitschrift.

Der Fotograf Ralf Löhr wurde in Olpe geboren und lebt seit 1998 in Frankfurt. Nach seinem Studium der
Visuellen Kommunikation machte er sich als People-Fotograf selbstständig. Es folgten Produktionen im
In- und Ausland, unter anderem in Neuseeland und Brasilien.

192 S. / 14 x 21 cm / Paperback / Erscheinungsdatum 8. Oktober 2014

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »